August/September 2019

 
 
 
INHALT

Iris-Astrid Kern: "... nehmt an das menschliche Ich ..."
Edition Nadelöhr: der neue Verlag stellt sich vor
Karl Ballmer: Briefwechsel mit Agnes Kern (II.)
Rüdiger Blankertz: 100 Jahre Waldorf? Teil 3: Das Eltern-Paradox
Iris-Astrid Kern: 100 Jahre Waldorf: zum Buch von Rüdiger Blankertz
Johannes Kartje: Die Pädagogik im Geiste Schellings
E. Leonora Hambrecht: Vom Ursprung künsterlicher Therapie
Ruodolf Steiner: Geisteswissenschaft als Erkenntnisfortschritt
Maria Dörig: Mehr Anthroposophie! Die Wissenschaftsform der Anthroposophie stärken. Zum Interview mit Jost                   Schieren
Arnold Sandhaus: Anthroposophie und das Gefühl der Ohnmacht
Karen Swassjan: Deutschland – zur Geschichte einer Abwesenheit
Büchertisch
Splitter zu Geopolitik, Wissenschaft ...


Titelbild:

Liane Collot d’Herbois: Michael, gemalt für einen Arzt (Ausschnitt).

Reproduktion nach der Bildmappe zur 2-bändigen Biographie «Liane Collot d’Herbois, ein Lebensweg» von L. Eleonora Hambrecht, Kooperative Dürnau 2019. Mit freundlicher Genehmigung der Autorin.


 

 

 

© AGORA  • in geänderter Zeitlage