Oktober/November 2019

 
 
 
INHALT

Karl Ballmer: Briefwechsel mit Agnes Kern (III.)
Rudolf Steiner: zu Gesundheit und Krankheit vom Gesichtspunkt der Geisteswissenschaft
Rüdiger Blankertz: 100 Jahre Waldorf? Teil 4: Weltmacht Kind
Johannes Kartje: Lehrplan 21 – Ein modernes Menetekel
Maria Dörig: Christian Clements gelehrte Inkompetenzen
Iris-Astrid Seiler: Wenn die Universität im Leerlauf rollt 
Karen Swassjan: Der letzte Heilige Russlands
Tatiana A. Koshemchuk: Alexander Puschkin und die soziale Dreigliederung
Buchbesprechung: Martin Barkhoff, Kulmination, Grab und goldene Zeit der Anthroposophie
Iris-Astrid Seiler: Russland-Tagebuch V.
Büchertisch
Splitter zu Geopolitik, Wissenschaft ...


Titelbild:

Rudolf Steiner arbeitet an der Statue des Menschheitsrepräsentanten. 

Foto: Rietmann.  © Staatsarchiv Basel Stadt



 

 

 

© AGORA  • in geänderter Zeitlage