AGORA 6-2020

 
 
 
INHALT


Karl Ballmer Figur. 1925. (Titelbild)

Gouache und Pastellkreide auf Papier. 65x52 cm. Aargauer Kunsthaus, Aarau / Depositum der Karl Ballmer Stiftung. Fotocredit: Jörg Müller

Iris-Astrid Seiler: Die Schizophrenie der neuen Gesundheitsdiktatur


Anonym: Was ist die Aufgabe der heutigen Jugend?


Karl Ballmer: Briefwechsel mit Agnes Kern (IV)


Hans Gessner: Memorandum zum literarischen Nachlass von Karl Ballmer (II.)


Gesa Sitaras: Mensch sein heißt Mensch werden


Rüdiger Blankertz: Was uns obliegt (IV/2): Anthroposophie als das in unserer Gegenwart Allernotwendigste begreifen ...


Karen Swassjan: Rudolf Steiner lesen und verstehen. Eine Vorstudie zur Anthroposophie


Maria Dörig: Anthro-Marxismus


Rudolf Steiner: «In unserer Zeit ist das Abirren ...» (Textauszug)


Mitteilungen

Splitter aus aller Welt und rund um die Krise



 

ANZEIGEN:

 

 

© AGORA  • in geänderter Zeitlage